Installation von Sicherheitstechnik

Projektierung, Installation und Wartung sicherheitstechnischer Anlagen.

Einbruch- und Brandmeldeanlagen, Störmeldeanlagen, Videoalarmsysteme sowie drahtlose Überwachungs- und Übertragungssysteme.

Profitieren Sie von über 25 Jahren Know-how als VdS-Facherrichter. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen der Sicherheitstechnik.

Es ist unser Firmengrundsatz für jede Aufgabenstellung ein besonderes Konzept zu erarbeiten. Vom Privatbereich bis hin zu komplexen Gewerbe- und Industrieanlagen stehen wir Ihnen von der Planung, Realisierung bis hin zur Instandhaltung Ihrer Sicherheitssysteme zur Seite.

Mit unserem hochqualifizierten Personal und dem Einsatz von Qualitäts- und Markenprodukten schaffen wir die Grundlage für höchste Zuverlässigkeit Ihrer Einbruchmelde-, Brandmelde-, Zutritts- und Videoüberwachungsanlagen.

Autorisierter Telenot Stützpunkterrichter

Detectomat Premium Partner

Unsere Arbeit erfordert ein hohes Vertrauen unserer Kunden. Darum sind unsere Mitarbeiter sicherheitsgeprüft und kontinuierliche Schulungen verbessern fortlaufend den Wissensstand unserer Mitarbeiter.

Zulassung beim Verband der Sachversicherer (VdS) als anerkannter Facherrichter für Einbruchmeldeanlagen (E 192001) und für Brandmeldeanlagen (E 2930574) sowie anerkannte Fachfirma für Brandmeldeanlagen gemäß DIN 14675 (S 898186).

Anerkennung als Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001 für Planung, Errichtung und Wartung von Einbruchmelde-, Brandmelde- und Videoüberwachungsanlagen.

BHE anerkannter Facherrichter für "Rauch- und Wärmeabzugsanlagen".

EMA
BMA
DIN 14675
DIN ISO 9001
VDS

Immer mehr Menschen und Unternehmen sehen aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen die Notwendigkeit, Personen, Räume, Objekte und andere Werte bestmöglichst zu schützen.

Die Komponenten reichen von der Einbruchmelderzentrale über den Bewegungsmelder, dem Glasbruchsensor oder Überfallmelder bis hin zur örtlichen Alarmierung durch Signalgeber. Darüber hinaus erfolgt die stille Alarmierung, welche vom Eindringling unbemerkt ausgelöst wird, mittels anerkannter Übertragungsgeräte zu verschiedenen externen Stellen. Die verschiedenen Systeme erlauben Lösungen für den privaten Haushalt bis hin zum Großbetrieb mit Filialketten, das mittelständische Unternehmen, den Freiberufler oder den Kleingewerbetreibenden.

Die Anlagen sind 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr im Einsatz, um im entscheidenden Moment das Alarmsignal abzugeben, das Leben und Sachwerte rettet. Deshalb müssen die verwendeten Komponenten die höchsten Anforderungen an Qualität, Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit erfüllen. Nur das ist sicherer Schutz!

Die Gefahr von nicht rechtzeitig erkannten Bränden hat stetig zugenommen. Ursache ist auch die zunehmende Anzahl an elektronischen Geräten, die ständig im Stand-By-Betrieb sind. Man denke hier nur an Serverräume, Produktionsanlagen, PCs, Fernseher oder die Brotbackmaschine.

Weiterhin besteht die Gefahr der weggeworfenen Zigarette oder der brennen gelassenen Kerze. Um rechtzeitig entgegenzuwirken, Sachwerte und Menschen zu schützen und Ausfälle zu vermeiden, ist eine Früherkennung zwingend.

Die Videoüberwachung ist ein wichtiger, eigenständiger Bereich der Sicherheitstechnik. Moderne Kameras und Aufzeichnungsgeräte erlauben die lückenlose Überwachung jedes zu sichernden Objekts. Dies geschieht unabhängig von Wetter, Temperatur oder Tageszeit.

Videoüberwachungsanlagen kommen zum Einsatz und sind sinnvoll in öffentlich zugänglichen Räumen, Banken, Lagerhallen, Speditionen, Industrieanlagen, Tankstellen, Ladengeschäften, Spielcasinos etc.

Telenot-Alarmanlage ist Smart-Home-Produkt des Jahres

Deutschlands beste Alarmanlage, die compact easy von Telenot, trägt ab sofort einen weiteren Titel: Sie ist „Smart-Home-Produkt des Jahres 2016“. Elektroinstallateure, Architekten und Planer wählten sie beim Wettbewerb des renommierten Fachmagazins elektrobörse smarthouse in der Kategorie „Gebäudetechnik“ auf Platz eins. Die compact easy ist nicht nur ein Meilenstein für zuverlässigen elektro-nischen Gebäudeschutz. Sie übernimmt zudem gleich noch umfang-reiche Smart-Home-Funktionen.
Die prämierte Anlage ist das Ergebnis von jahrzehntelanger Erfahrung und akribischem Tüftlergeist. Zum Einsatz kommt sie in privat genutzten Gebäuden und im Kleingewerbe. Herzstück ist die Alarmanlagen-Zentrale, an die Sicherheitskomponenten, etwa Bewegungs- und Rauchwarnmelder, per Kabel (konventionell oder in BUS-1 Technik) angeschlossen werden können. Bis zu 100 von ihnen lassen sich auch via Funk mit der Zentrale verbinden. „Wir wollten ein Alarmsystem entwickeln, dass alles vereint, was eine moderne Sicherheitslösung für Einbruch- und Brandschutz können muss – und noch vieles mehr. Halt compact und easy”, sagt Thomas Taferner von Telenot, einem der führenden deutschen Alarmanlagen-Hersteller. Die Haus und Wohnungseinbrüche sind auf einem Rekordhoch, das Sicherheitsbedürfnis wächst. Laut Taferner sei es daher umso wichtiger, auf zuverlässige Alarmanlagen zu vertrauen.
Fällt der Strom aus, versorgt ein Hochleistungsakku die Zentrale und ihre Komponenten mit ausreichend Energie. Das Alarmsystem ist dadurch stets funktionsfähig. Sämtliche mit der Alarmzentrale verdrahteten Anlagenkomponenten sind leitungsüberwacht. Alle Funkkomponenten sind sicher vor Fremdfunkbeeinflussung und Sabotage.
Vorreiter in Sachen Smart Home
Eine besondere Rolle spielt die compact easy beim Zusammenspiel der Themen Smart Home und Security. Ein reines Smart-Home-System erfüllt nicht annähernd die hohen Anforderungen, die hinsichtlich der Zuverläs-sigkeit an eine Alarmanlage und deren Komponenten gestellt werden. Die Zuverlässigkeit jedoch ist entscheidend, betont Taferner, „denn immerhin geht es beim Thema Sicherheit um den Schutz von Leben und Sachwerten und das 365 Tage rund um die Uhr“.
Ganz anders die ausgezeichnete Alarmanlage compact easy. Sie übernimmt neben dem elektronischen Gebäudeschutz bis zu 16 Smart-Home-Funktionen gleich mit, etwa das Regeln der Heizung, An- und Ausschalten des Lichts oder Öffnen und Schließen der Jalousien oder des Garagentores. Alle Smart-Home-Funktionen sind über das Touch-Bedienteil abrufbar. Via Alarmanlagen-App können sie auch per Tablet oder Smartphone immer und überall kontrolliert und gesteuert werden.
Zudem erkennt die compact easy Gerätestörungen im Haus und zeigt diese an, etwa wenn die Tiefkühltruhe offen steht oder die Heizungspumpe ausfällt. „All das macht die compact easy zum zentralen elektronischen Steuer-Gehirn von Wohnungen und Häusern – und das 24 Stunden am Tag”, erklärt Taferner. Bei smarten Alarmanlagen dürfe es keine Kompro-misse geben. Die compact easy bietet für nahezu alle Eigenheime zuver-lässige Sicherheit und umfangreiche Smart-Home-Funktionen. Mit ihrem Leistungsumfang schlägt sie zwei Fliegen mit einer Klappe.
Um zuverlässige Sicherheitstechnik nicht nur zu versprechen, sondern auch mit Brief und Siegel zu belegen, sind sämtliche Sicherheitskomponenten von Telenot durch die VdS Schadenverhütung zertifziert. Auch das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten im Sicherheitssystem wird von der VdS analysiert, bewertet und schließlich mit einer Systemanerkennung bestätigt.
Zwei der begehrtesten Auszeichnungen für eine Alarmanlage
Elektroinstallateure, Architekten und Planer – allesamt Leser des renom-mierten Fachmagazins elektrobörse smarthouse – sind sich einig: Mit deut-lichem Abstand zu den Nächstplatzierten wählten sie die compact easy zum „Smart-Home-Produkt des Jahres 2016“ in der Kategorie „Gebäude-technik“. „Das ist nicht nur Ausdruck des hohen Ansehens für das Produkt, sondern zudem für das Unternehmen Telenot“, sagt Chefredakteur Peter Wintermayr. Zum zweiten Mal initiierte sein Magazin die Wahl der Produkte des Jahres. Seine Redaktion hatte vorab 50 Produkte in insgesamt fünf Kategorien nominiert. Knapp 1.000 Leser stimmten über die Gewinner ab.
Der Titel „Smart-Home-Produkt des Jahres 2016“ ist bereits der zweite für die compact easy. Im vergangenen Jahr wurde sie von der Fachwelt zu Deutschlands bester Alarmanlage ernannt: In der Kategorie „Gefahrenmel-detechnik” gab es den begehrten Protector Award in Gold. „Zwei der höchsten Auszeichnungen der Sicherheitsbranche für eine Alarmanlage – das macht uns stolz und spornt natürlich an, weiterhin mit Pioniergeist hochwertige Sicherheitstechnik zu entwickeln und diese noch besser zu machen“, sagt Taferner.

Telenot Compact Easy Prospekt als PDF
Presse Mitteilung "Der Pressedienst" als PDF

I S T
Installation von Sicherheitstechnik GmbH

Pfarrgasse 20
06268 Obhausen
Telefon: 034771 605 0
Telefax: 034771 605 18

E-Mail: info (a) ist-sicherheit.de

Kontaktformular


Rückruf     Infopost anfordern



I S T
Installation von Sicherheitstechnik GmbH

Pfarrgasse 20
06268 Obhausen
Telefon: 034771 605 0
Telefax: 034771 605 18

Geschäftsführender Gesellschafter

Carsten Jacob

Handelsregister: Amtsgericht Stendal, HRB 201777
Steuer-Nr.: 112/107/40769
USt.-Id.-Nr.: DE 139978461

Mitglied der Handwerkskammer Halle/Saale
Mitglied der Berufsgenossenschaft Feinmechanik und Elektrotechnik Dresden

Verweise und Links

Die veröffentlichten Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Sites. Die IST Installation von Sicherheitstechnik GmbH ist nicht für den Inhalt der verknüpften Sites verantwortlich und macht sich den Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Web-Site, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von den Seiten, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis hat, und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Zustimmung des Urhebers.

Keine Vervielfältigung, weitere Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Haftung

Bei der Zusammenstellung der auf dieser Website enthaltenen Informationen wurde größte Sorgfalt verwandt. Der Autor kann jedoch nicht für deren Korrektheit garantieren. Die enthaltenen Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Der Autor geht damit keinerlei Verpflichtungen ein. Nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen zugestandene Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche wegen Schlechterfüllung, Nichterfüllung, aus Unmöglichkeit, Verzug, Verletzung von vertraglichen Nebenpflichten, Verschulden bei Vertragsabschluss, unerlaubter Handlung oder aus sonstigen Rechtsgründen - auch soweit solche Ansprüche nicht ausdrücklich im Zusammenhang mit Gewährleistungsrechten des Nutzers stehen - sind ausgeschlossen, soweit nicht der Autor gegen wesentliche Pflichten (Kardinalpflichten) aus dem eventuellen Vertragsverhältnis verstößt oder solche Ansprüche auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Autors beruhen.
Der Autor haftet nicht für technische Ausfälle sowie für Ausfälle, die außerhalb seines Einflussbereiches liegen.
Der Autor ist dankbar für jeden korrekten Hinweis, der zur Abwendung von Schaden beiträgt, und wird, sofern es in seinem Einflussbereich liegt, die Ursache dafür beheben.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach § 4 e Bundesdatenschutzgesetz

Der Geschäftszweck der IST Installation von Sicherheitstechnik GmbH ist die Herstellung und der Handel von Produkten der elektronischen Sicherheitstechnik. Die Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung erfolgt zur Ausübung der zuvor genannten Zwecke.

Zu folgenden Personengruppen werden Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern dies für die Ausübung des Geschäftszwecks notwendig ist: - Mitarbeiter - Lieferanten - Kunden

Inhaltlich werden folgende Daten registriert und genutzt: - Personendaten, - Adressdaten, - Lieferungs- und Leistungsdaten.

Empfänger an die diese Daten mitgeteilt werden könnten: z.B: öffentliche Stellen, die die Daten aufgrund von gesetzlichen Vorschriften erhalten externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe und interne Stellen zur Erfüllung des Geschäftszwecks.

Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Nicht von der Aufbewahrungsfrist betroffene Daten werden gelöscht, wenn der Geschäftszweck entfällt.

Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten ist nicht geplant.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

IST GmbH AGB.pdf

AGB

Sie können Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen hier downloaden.


IST GmbH AGB.pdf